Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – Ziemer Consult

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen und Folgendes:

Handel:

  • Die Ware wird unter erweitertem und verlängertem Eigentumsvorbehalt geliefert.
  • Die Rechnung ist ohne Abzug innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt zu zahlen (Zahlungseingang bei uns).
  • Gerichtsstand für beide Parteien ist Wildeshausen.
  • Ab Eintritt des Verzuges fallen pro Mahnung bis zu 10,00 € gemäß 288 BGB als Aufwandsentschädigung pauschal an – weitere Schadenersatzforderungen werden hiervon nicht eingeschränkt.
  • Verzugszinsen werden mit 10,00 % a. berechnet.
  • Sollten Sie uns eine Einzugsermächtigung erteilen, berechnen wir für Rücklastschriften eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 €, falls Sie uns keine geringeren Kosten nachweisen.
  • Wir übernehmen keine Haftung dafür, dass die von Ihnen bestellte Ware für die von Ihnen vorgesehenen Aufgaben geeignet ist.
  • Hinweis gem. § 33 BDSG: Alle notwendigen Kundendaten werden elektronisch gespeichert (https://ziemer-consult.de/datenschutzerklaerung/)
  • Bei Software und Produkten anderer Hersteller beschränkt sich die Haftung von Ziemer Consult auf grobe Fahrlässigkeit bzw. Vorsatz.

Abonnement- und Service Verträge für Haufe-Lexware Produkte:

Für Software Produkte gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Lexware: (https://shop.lexware.de/AGB, und Haufe https://www.haufe.de/allgemeine-geschaeftsbedingungen).

  • Basis für die vereinbarten Preise sind die jeweils gültigen Preise von Lexware bzw. Haufe. Eine Erhöhung der Preise durch Lexware bzw. Haufe bewirkt automatisch auch eine Erhöhung aus diesem Vertrag mit Ziemer Consult. Dies gilt auch bei bestehenden Abonnement- und Serviceverträgen.
  • Alle Aktualisierungen der Software sind während der gesamten Vertragslaufzeit im Preis inbegriffen.
  • Abo-Vertrag:
    • Die Leistung von Ziemer Consult ist erbracht, wenn Sie die Zugangsdaten bzw. den Downloadlink sowie den Lizenzschlüssel per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse übersandt bekommen haben.
    • Der Vertrag beginnt mit unserer Bestellung beim Lieferanten (diesen Termin werden wir Ihnen in der Rechnung mitteilen).
    • Die aktive Nutzugsdauer beträgt bei den Produkten von Lexware 12 Monate, wird dann kein Update entgeltlich erworben, fällt die Software in den „Nur-Lese-Modus“.
    • Beim Erstkauf wird vereinbart, dass Ziemer-Consult, ohne dass es einer neuen Bestellung von Seiten des Kunden bedarf, die Nutzungsdauer automatisch kostenpflichtig verlängert (Abo-Vereinbarung). Damit verlängert sich die Nutzungsdauer um weitere 12 Monate.
    • Alle Updates und Aktualisierungen der Lexware-Software werden innerhalb der gültigen Nutzungsdauer kostenlos per Download geliefert. Fordert der Kunde die Updates auf CD bzw. DVD an, so wird die Erstellung und Versendung der CD bzw. DVD separat berechnet.
    • Eine Kündigung der Verlängerung der Nutzungsdauer ist jederzeit mit einer Frist von mindestens 4 Wochen zum Ablauf der 12 Monate möglich (Schriftform: Brief oder Mail). Die Kündigung wird jeweils zum Ende der Vertragslaufzeit wirksam.
  • Für Haufe Software Produkte gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Haufe (Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) | Haufe)
    Haufe-Online-Produkte verlängern sich die Nutzungsdauer jeweils um ein Jahr, falls diese nicht 6 Wochen vor Ablauf der Nutzungsdauer schriftlich gekündigt werden.

Beratung, Consulting, Training, Coaching, Schulungen, Fernwartung und bpr (Business Process Reengineering):

  • Beim Zustandekommen eines solchen Vertrages handelt es sich um einen Dienstvertrag.
  • Bei Absage, ab 2 Wochen vor einem fest vereinbarten Termin sind 50% des Honorars fällig.
  • Bei Absagen, ab 1 Woche vor einem fest vereinbarten Termin ist das gesamte Honorar fällig.